Hand-Fuß-Mund-Erkrankung (HFME)

Schnelle Linderung bei juckenden Enteropox-Symptomen – entdecken Sie, wie!

HAND-FUSS-MUND-ERKRANKUNG - SCHNELLE LINDERUNG BEI BLASEN

HFME ist eine sehr leicht ansteckende Pockenkrankheit, die durch ein RNA-Virus bei Kindern verursacht wird. Windpocken, die vor allem im Spätsommer und Frühherbst auftreten, werden durch Tröpfcheninfektion und durch Fäkalien übertragen. Die Symptome, welche durch verschiedene Virusstämme verursacht werden, sind Fieber und ein blasenbildender Hautausschlag, vor allem im Mund, an Händen und Füßen, aber auch an anderen Stellen der Haut, wie z. B. am Gesäß. Die Symptome im Mund beginnen in der Regel ein paar Tage vor dem Hautausschlag. Das Kind kann auch Halsschmerzen und Magenprobleme haben.

Glücklicherweise sind Windpocken in der Regel eine recht milde Erkrankung. Sie dauert in der Regel weniger als eine Woche, heilt von selbst ab und verursacht keine Folgeerscheinungen. Die durch Pocken verursachten Blasen können jedoch schmerzhaft sein und jucken, und die Nahrungsaufnahme kann schwierig sein. Wenn Blasen im Mund entstehen, ist es gut, dem Kind flüssige Nahrung zu geben, die nicht gekaut werden muss.

Es gibt kein spezifisches Medikament für die Behandlung von Enteropox. Es wurde festgestellt, dass die juckenden Symptome von Blasen mit der Primal Waldmikrobencreme von Luonkosi gelindert werden. Die Creme enthält Waldmikrobenextrakt und Bienenwachs. Die Creme bildet einen seidigen Film über den Bläschen, und das Juckreizgefühl lässt oft nach. Laut mehreren Kundenrezensionen kann dank der Creme auch die Heilung von Blasen beschleunigt werden.

"Der Juckreiz ließ sofort nach, als ich Primal auf die Blasen meines Kindes auftrug. Hier ist die Veränderung der Blasen innerhalb von drei Tagen. Anscheinend ist die schlimmste Phase der Blasen schnell verschwunden."

Subheading

"Primal hat uns bei Pockenpickeln schnell geholfen. Nach der ersten Anwendung meinte meine Tochter, dass die Flecken nicht mehr juckten und die Schwellung verschwand. Primal trocknete die Flecken aus."

WALDMIKROBEN TRAGEN ZUR ERHALTUNG EINER GESUNDEN HAUT BEI

Patentierter Re-Connecting Nature® Extrakt ist ein Wirkstoff. Es verfügt über einzigartige mikrobiom-wiederherstellende Eigenschaften des finnischen Waldes und hilft, das natürliche Gleichgewicht des Mikrobioms wiederherzustellen.​

Dieses einzigartige Extrakt wird aus recycelbaren oder erneuerbaren Materialien hergestellt, ohne den Waldboden umzugraben, und repliziert die reiche Vielfalt von Hunderten von Arten, die in der finnischen Natur vorkommen.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die tägliche Anwendung das Abwehrsystem stimuliert und ein natürlicheres Gleichgewicht wiederherstellt, welches mit verbesserter Hautgesundheit, Widerstandsfähigkeit, Komfort und Aussehen in Verbindung gebracht wird.

Dieses Gleichgewicht fördert aktiv die Hautintegrität für eine verbesserte Barrierefunktion, eine schnellere Regeneration und Reparatur, reduziert Rötungen und Reizungen und erhöht den Gehalt an Anti-Aging-Kollagen.​

"Ich habe Primal auf die atopische Haut des Kindes aufgetragen und heute war die Hautpartie schon besser."

PROBIEREN SIE PRIMAL AUCH ALS LIPPENCREME UND BEI VERSCHIEDENEN ARTEN VON TROCKENHEIT, FALTENEKZEMEN UND MÜCKENSTICHEN AUS.

"Die Blasen entwickelten sich schnell und es waren viele. Das Kind war unruhig und kratzte auf der Haut. Ich habe einen Tipp bekommen, Primal auszuprobieren. Der Juckreiz ließ sehr schnell nach und das Kind beruhigte sich."

"Ich habe Primal abends auf die Pocken meines Babys aufgetragen. Die Veränderung am nächsten Tag war bereits spürbar und am zweiten Tag waren die Blasen fast vollständig verschwunden."

"Ich habe Primal abends auf die Pocken meines Babys aufgetragen. Die Veränderung am nächsten Tag war bereits spürbar und am zweiten Tag waren die Blasen fast vollständig verschwunden."